Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
16. Oktober 2019, 11:17
Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
News: 100% kostenfreie PDF Creator und PDF Converter [HIER klicken >>]

+  Heimmitwirkung.de - Alles über Heimmitwirkung, Heim, Heimbewohner, Heimbeiräte, Heimfürsprecher, Pflege
|-+  ALLGEMEINES
| |-+  Alles mögliche ...
| | |-+  Ideen & Anregungen (Heimmitwirkung) (Moderator: admin)
| | | |-+  HITZE-ABWEHR: Firma spendet überarbeitete Markisen für soziale Einrichtungen
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: HITZE-ABWEHR: Firma spendet überarbeitete Markisen für soziale Einrichtungen  (Gelesen 3468 mal)
admin
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 3.422


« am: 14. Dezember 2010, 01:17 »

Aus Alt mach Neu:
Markisen für guten Zweck


Grasberg. Eine außergewöhniche Aktion startet die Firma Finkeisen mit Hauptsitz in Grasberg, Wörpedorfer Ring. Unter dem Motto „Aus Alt mach Neu“ erhalten Kunden, die bis zum Jahresende eine neue Markise bestellen und Ihre alte der Firma Finkeisen zur Verfügung stellen, 15 % Winterrabatt. Die ausgetauschte Markise wird in der eigenen Werkstatt durch professionelle Monteure fachmännisch aufgearbeitet und an soziale Einrichtungen verschenkt.

Die beiden Geschäftsführer Stephan Otten und Ralf Finkeisen wollen mit dieser Aktion etwas zurückgeben: Im Rahmen der Konjunkturpakete I und II bekommen wir Aufträge durch die öffentliche Hand“, so Stephan
Otten. Es gebe Einrichtungen wie Schulen, Kindertagesstätten und
Behindertenwerkstätten, die von der staatlichen Unterstützung
nichts abbekommen haben. Diese Einrichtungen sollen jetzt mit überarbeiteten Markisen ausgestattet werden.

Stephan Otten weist darauf hin, dass wirklich nur noch verwertbare 
Markisen aufbereitet werden können. Mit neuem Stoff bezogen und repariert,  wird anderen damit eine Freude bereitet.

Einrichtungen, die für diese Spende in Frage kommen, werden gebeten, sich bei der Firma Finkeisen in Grasberg unter der Telefonnummer 04208 / 89778 oder in der seit einem Jahr bestehenden Filiale in Bremen, Am Brill 11, Telefon 0421 / 69639580 zu melden und den Bedarf mitzuteilen. Mit den ersten Auslieferungen kann ab Februar nächsten Jahres gerechnet werden.


Die Firma Finkeisen verbürgt sich für hohe Qualität. Sie arbeitet von jeher mit namhaften Herstellern wie Warema oder Normstahl zusammen. Zwei sind jetzt hinzugekommen: Rademacher und Velux. Die Firma Velux liefert Sonnenschutz für den kompletten Wohndachfensterbereich wie Rollläden, Plissees und Insektenschutz. Die Firma Rademacher stellt unter anderem Steuerungssysteme für Rollläden und Markisen wie elektrische Gurtwickler mit Zeitschaltuhr her.

Einen ganz neuen Service bietet Firma Finkeisen ab 2011: Wenn ein Kunde mit einem vergleichbaren, aber günstigeren Angebot eines Mitbewerbers kommt, „versuchen wir den Preis zu unterbieten“, sagt Stephan Otten.

Quelle: www.finkeisen-sonnenschutz.de / www.anzeiger-verlag.de, 12.12.2010

Gespeichert

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Wir sind nicht nur für das verantwortlich,
 was wir tun, sondern auch für das,
was wir nicht tun" (Jean Molière)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.9 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.12 Sekunden mit 21 Zugriffen.
Mit Nutzung dieser Internetseiten erkennt der Besucher unsere Nutzungsbedingungen (hier einsehbar) uneingeschränkt an.
Copyright © 2005-2019 Reinhard Leopold · Alle Rechte vorbehalten. ISSN 1868-243X

Print Friendly and PDF

MKPortal ©2003-2008 mkportal.it