Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
03. Juli 2022, 18:41
Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
News: BGH stärkt Verbraucherrechte von Pflegeheimbewohnern

+  Heimmitwirkung.de - Alles über Heimmitwirkung, Heim, Heimbewohner, Heimbeiräte, Heimfürsprecher, Pflege
|-+  Infos + Meinungsaustausch (Forum)
| |-+  Information & Recht
| | |-+  Qualität, Forschung & Tipps
| | | |-+  INQA - Initiativkreis Gesund Pflegen
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: INQA - Initiativkreis Gesund Pflegen  (Gelesen 4219 mal)
admin
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 3.654


« am: 04. August 2006, 12:26 »

Gesund Pflegen

"Kooperation als Grundlage für eine gesunde Pflege"

Gesund Pflegen: Was heißt das?

Gesund Pflegen basiert auf der partnerschaftlichen Kooperation von pflege- und hilfebedürftigen Menschen sowie deren Angehörigen auf der einen Seite und Pflegekräften auf der anderen. Gemeinsames Ziel: Einen Rahmen schaffen, der Gesundheit und persönliches Wohlbefinden für alle sichert.

Gesund Pflegen steht für die Verbindung aus kompetenter Fürsorge für pflege- und hilfebedürftige Menschen sowie der Umsetzung von gesundheits- und persönlichkeitsförderlichen Arbeitsplätzen. Gesund Pflegen steht auch für Stolz und Freude am Beruf, sowie für eigenverantwortliches pflegerisches Handeln - zum Wohl des Patienten und zur Unterstützung der Angehörigen. Einerseits werden pflege- und hilfebedürftige Menschen betreut, gepflegt und geheilt. Andererseits sollen Pflegekräfte trotz hoher psychischer und physischer Belastungen bei ihrer Arbeit gesund bleiben und ihren Beruf mit Freude und Motivation ausüben.

Dieser Aspekt der Gesunden Pflege wird oft vernachlässigt. Sowohl die Pflegekräfte selbst als auch ihre Führungskräfte und gesellschaftlich Verantwortliche sehen kaum Bedarf an der Pflege der Pflegekräfte. Erst wenn der Rücken schmerzt oder die Seele ausgebrannt ist, wird Alarm geschlagen. Die Gesunde Pflege ist präventiv. Sie ergreift Maßnahmen, bevor es zu Erkrankungen, Fluktuation, Berufsausstieg oder Frühverrentungen kommt - Gesund Pflegen ist unser Ziel.

Der Thematische Initiativkreis "Gesund Pflegen" ist Bestandteil der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) und besteht aus Vertretern von Berufsgenossenschaften, Universitäten, Forschungsinstituten, Sozialversicherungsträgern, Dachverbänden, Bund, Ländern und Unternehmen. Alle Mitglieder der Initiative sehen die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Pflege und die Förderung von gesundheits- und persönlichkeitsförderlichen Arbeitsbedingungen als eine wichtige Aufgabe an.

Quelle:  inqa.de


Adressen:

Thematischer Initiativkreis Gesund Pflegen
der Initiative Neue Qualität der Arbeit
c/o Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Proschhübelstraße 8 01099 Dresden
Telefon +49.351.5639-5443 Fax +49.351.5639-5210
gesundpflegen@baua.bund.de
www.inqa-pflege.de

Geschäftsstelle der Initiative Neue Qualität der Arbeit
Friedrich-Henkel-Weg 1–25 D-44149 Dortmund
Telefon +49.231.9071-2250 Fax +49.231.9071-2363
inqa@baua.bund.de
www.inqa.de

Initiator/Koordinator:
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Friedrich-Henkel-Weg 1–25 D-44149 Dortmund
Telefon +49.231.9071-0 Fax +49.231.9071-2454
poststelle@baua.bund.de
www.baua.de
« Letzte Änderung: 14. September 2006, 23:27 von admin » Gespeichert

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Wir sind nicht nur für das verantwortlich,
 was wir tun, sondern auch für das,
was wir nicht tun" (Jean Molière)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.9 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.041 Sekunden mit 23 Zugriffen.
Mit Nutzung dieser Internetseiten erkennt der Besucher unsere Nutzungsbedingungen (hier einsehbar) uneingeschränkt an.
Copyright © 2005-2020 Reinhard Leopold · Alle Rechte vorbehalten. ISSN 1868-243X

Print Friendly and PDF

MKPortal ©2003-2008 mkportal.it