Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
21. Oktober 2020, 19:38
Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
News: 100% kostenfreie PDF Creator und PDF Converter [HIER klicken >>]

+  Heimmitwirkung.de - Alles über Heimmitwirkung, Heim, Heimbewohner, Heimbeiräte, Heimfürsprecher, Pflege
|-+  AKTUELLES / NEWS
| |-+  Aktuelle Meldungen & Hinweise
| | |-+  TV / Rundfunk-Sendungen
| | | |-+  Angehörige pflegen bis zum Umfallen - politisch gewollt ...
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Angehörige pflegen bis zum Umfallen - politisch gewollt ...  (Gelesen 3103 mal)
admin
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 3.562


« am: 17. November 2016, 12:25 »

Zitat
DokThema
Pflegen bis zum Umfallen - Wer hilft den Angehörigen?

16.11.2016, 22:00 Uhr, BR Fernsehen, 44 Min.

Im Film wird gezeigt, dass eine umfassende regional verfügbare und bezahlbare Versorgung im Pflegesystem unabdingbar ist, wenn das politische Ziel, die häusliche Pflege zu stabilisieren und zu fördern, erreicht werden soll. Nur wenn Tagespflegeangebote und lokale Netzwerke gefördert werden, können Entlastungsangebote wie Familienpflegezeit wahrgenommen werden und die Angehörigen mit ihren finanziellen, psychischen und körperlichen Belastungen unterstützt werden.

[TV-Beitrag >>]

Autor: Friederike Kühn, Christine Walter
Redaktion: Eva Herzum

Quelle: http://br.de/s/2Zn3fvq + http://br.de/s/2ZIGAuF



Zitat
Pflegen bis zum Umfallen: Wenn Angehoerige ihre Lieben versorgen

Das Erste | Report München | Veröffentlicht am 11.10.2016


Seit zwei Jahren begleiten wir zwei Frauen, die ihre Angehörigen pflegen. Ihr Leben ist ein unglaublicher Kraftakt: mit mehreren Jobs, um die Pflege zu finanzieren. Mit stundenlangen Einsätzen beim Aufstehen, Waschen und Essen. Die Bundesregierung wollte die häusliche Pflege mit den Pflegestärkungsgesetzen verbessern. Doch nach wie vor tragen Angehörige die Hauptlast - und auch das Armutsrisiko.

Autor: Ralf Fischer

Quelle: https://youtu.be/ezndpTAWQBI
Gespeichert

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Wir sind nicht nur für das verantwortlich,
 was wir tun, sondern auch für das,
was wir nicht tun" (Jean Molière)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.9 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.04 Sekunden mit 21 Zugriffen.
Mit Nutzung dieser Internetseiten erkennt der Besucher unsere Nutzungsbedingungen (hier einsehbar) uneingeschränkt an.
Copyright © 2005-2020 Reinhard Leopold · Alle Rechte vorbehalten. ISSN 1868-243X

Print Friendly and PDF

MKPortal ©2003-2008 mkportal.it