Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
22. Oktober 2020, 17:29
Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
News: 100% kostenfreie PDF Creator und PDF Converter [HIER klicken >>]

+  Heimmitwirkung.de - Alles über Heimmitwirkung, Heim, Heimbewohner, Heimbeiräte, Heimfürsprecher, Pflege
|-+  AKTUELLES / NEWS
| |-+  Aktuelle Meldungen & Hinweise
| | |-+  Unsere Presse-Veröffentlichungen
| | | |-+  Online-Umfrage: Reduzierung von Heimleitungen
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Online-Umfrage: Reduzierung von Heimleitungen  (Gelesen 4031 mal)
admin
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 3.562


« Antworten #1 am: 19. Dezember 2006, 15:37 »

NEWSLETTER "PRO Pflege Management aktuell" vom 19.12.2006:

Negative Auswirkungen durch neue Länder-Heimgesetze für Heimleitungen befürchtet

Zwischen 60 und 80 % der Kosten im Gesundheitswesen entstehen im Bereich des Personals. Nach Stellenstreichungen beim Pflegepersonal und deren Verlagerung in den Billiglohnbereich wird befürchtet, dass künftig auch Heimleitungen hiervon betroffen sein könnten. Bereits heute kommt es vor, dass Heimleitungen gleichzeitig für mehrere Heime eingesetzt werden. Im Rahmen von länderspezifischen Heimgesetzen könnte sich die Entwicklung drastisch verschärfen, wenn diese Personaleinsparmöglichkeit grundsätzlich in den neuen Heimgesetzen verankert würde.

In Bremen hat sich eine Gruppe gebildet, die sich „Ehrenamtliche in der Heim-Mitwirkung“ nennt. Dieser Zusammenschluss versteht sich als unabhängige Interessenvertretung von Heimbewohnern und sieht diese Entwicklung mit größter Sorge. Heimträger und Heimbetreiber hätten in der Vergangenheit jede sich bietende Einsparmöglichkeit besonders im Personalbereich genutzt. Welche Folgen Sparzwänge, zu wenig Personal und eine „Betreuung“ vom Schreibtisch aus haben können, hätten erst wieder einige Fälle in der jüngsten Vergangenheit gezeigt.

Um festzustellen, welche Erfahrungen Heimleitungen, Pflegekräfte, Bewohner, Heimbeiräte, Angehörige und Betreuer mit dem reduzierten Personalbestand im Heimleitungsbereich schon jetzt gemacht haben, wird zu einer Online-Umfrage aufgerufen. Darin soll geklärt werden, wie gut oder schlecht Heimleitungen noch erreichbar seien. Fragen dazu sind u. a.: Wie hoch ist die Belastung durch die Doppelfunktion der Heimleiter für das Pflegepersonal? Welche Auswirkungen hat diese Maßnahme auf die Pflegequalität?

Die Ergebnisse der Befragung sollen nach einer Auswertung u.a. Heimaufsichten und verantwortlichen Politikern zur Kenntnis gegeben werden. Die Umfrage ist anonym und kann unter der Internetadresse www.heim-mitwirkung.de direkt gestartet werden.

Quelle: Verlag PRO Pflege Management - Newsletter vom 19.12.2006
Gespeichert

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Wir sind nicht nur für das verantwortlich,
 was wir tun, sondern auch für das,
was wir nicht tun" (Jean Molière)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
admin
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 3.562


« am: 07. Dezember 2006, 14:17 »

Unsere Presse-Informationen haben wir hier wiedergegeben gefunden:

- aspo-marketingportal.de

- carelounge.de

- care-online.de

- kma-online.de

- openpr.de

- pflegeberatung24.de

- pflege-kolleg.de

- pflegen-leicht.de

- pflegen-online.de

- pressbot.de

- redtram.com

- sozialwirtschaftliche-informationen.spendenbank.de

- vincentz.net
« Letzte Änderung: 09. März 2007, 18:12 von admin » Gespeichert

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Wir sind nicht nur für das verantwortlich,
 was wir tun, sondern auch für das,
was wir nicht tun" (Jean Molière)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.9 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.167 Sekunden mit 20 Zugriffen.
Mit Nutzung dieser Internetseiten erkennt der Besucher unsere Nutzungsbedingungen (hier einsehbar) uneingeschränkt an.
Copyright © 2005-2020 Reinhard Leopold · Alle Rechte vorbehalten. ISSN 1868-243X

Print Friendly and PDF

MKPortal ©2003-2008 mkportal.it