Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
22. Oktober 2020, 18:17
Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
News: 100% kostenfreie PDF Creator und PDF Converter [HIER klicken >>]

+  Heimmitwirkung.de - Alles über Heimmitwirkung, Heim, Heimbewohner, Heimbeiräte, Heimfürsprecher, Pflege
|-+  AKTUELLES / NEWS
| |-+  Aktuelle Meldungen & Hinweise
| | |-+  Aktuelles aus den Medien (Moderator: admin)
| | | |-+  INFO: 460 Euro im Jahr von der Pflegeversicherung
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: INFO: 460 Euro im Jahr von der Pflegeversicherung  (Gelesen 2553 mal)
admin
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 3.562


« am: 23. Januar 2007, 14:13 »



460 Euro im Jahr von der Pflegeversicherung   
Neue Informationsbroschüre für pflegende Angehörige erschienen

   
„Zusätzliche Leistungen der Pflegeversicherung für Pflegebedürftige mit erheblichem Betreuungsbedarf“ ist der Titel einer Informationsbroschüre, die der Senator für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales herausgibt. Sie ist entstanden in Kooperation mit der Demenz Informations- und Koordinationsstelle „DIKS“. Die Bremer Pflegekassen unterstützen diese Veröffentlichung.

Die Broschüre richtet sich an Angehörige von pflegebedürftigen Menschen, die infolge von Krankheit oder geistiger Behinderung ihr eigenes Verhalten nicht mehr angemessen steuern können und deshalb einen erheblich erhöhten Betreuungsbedarf haben. Insbesondere pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz sind hohen persönlichen Belastungen ausgesetzt. 460 Euro im Jahr können als zusätzliche Leistungen zur Unterstützung der häuslichen Pflege gezahlt werden. Darauf macht das Heft aufmerksam.

Zusätzliche Betreuungsleistungen nach § 45b des Sozialgesetzbuches XI werden bundesweit nur zu rund 10 Prozent der kalkulierten Bedarfsfälle in Anspruch genommen. Im Wesentlichen ist Unkenntnis über diese Leistung die Ursache dafür. Tatsächlich kann die Inanspruchnahme der zugelassenen Angebote die Situation pflegender Angehöriger deutlich erleichtern.

Die Broschüre informiert über die Rechtslage und über die verschiedenen Angebote, zum Beispiel Tagespflege, die mit der Leistung in Anspruch genommen werden können. Für Bremen und Bremerhaven erscheint jeweils ein eigenes Heft.

Es ist erhältlich bei den Dienstleistungszentren, bei den Pflegekassen, bei Beratungseinrichtungen und liegt aus bei Einrichtungen der ambulanten Altenhilfe sowie bei vielen Pflegediensten. Als Download ist es von der Website des Sozialsenators zu bekommen: www.bremen.de/sozialsenator.

Quelle: Pressemitteilung Bremer Senat vom 22.01.2007

[Download der Hefte für Bremen und Bremerhaven  >>]
« Letzte Änderung: 23. Januar 2007, 14:41 von admin » Gespeichert

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Wir sind nicht nur für das verantwortlich,
 was wir tun, sondern auch für das,
was wir nicht tun" (Jean Molière)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.9 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.037 Sekunden mit 21 Zugriffen.
Mit Nutzung dieser Internetseiten erkennt der Besucher unsere Nutzungsbedingungen (hier einsehbar) uneingeschränkt an.
Copyright © 2005-2020 Reinhard Leopold · Alle Rechte vorbehalten. ISSN 1868-243X

Print Friendly and PDF

MKPortal ©2003-2008 mkportal.it