> PATIENTEN-INFO

PATIENTEN-BERATUNG

Medizinrechts-Beratungsnetz

In medizin- und sozialrechtlichen Fragen können sich Patienten und Ärzte aus ganz Deutschland unter der

kostenlosen Telefonnummer

0800 / 0 73 24 83

(Mo-Fr 9.00 - 17.00 Uhr)


an das Medizinrechts-Beratungsnetz wenden: Dort bekommen sie einen Beratungsschein ausgefertigt und einen Vertrauensanwalt in ihrer Nähe genannt. Dieser Anwalt prüft in dem kostenlosen Orientierungsgespräch unter anderem, ob der Fall eine rechtliche Dimension hat, wie nach erster Einschätzung die Erfolgsaussichten stehen und welche weiteren Beratungs- und Hilfsangebote zur Verfügung stehen.

Das Beratungsnetz wurde seit dem Jahr 2000 schrittweise ausgebaut und steht seit Oktober 2003 bundesweit zur Verfügung. Der Service wird kontinuierlich von einer wissenschaftlichen Studie in Zusammenarbeit mit der Universität Kiel begleitet.

Das Medizinrechts-Beratungsnetz wird getragen von der Stiftung Gesundheit, Hamburg und dem Medizinrechtsanwälte e. V. , Kiel.

[Weitere Infos >> http://www.medizinrechts-beratungsnetz.de]


Patientenberatungstellen

Spitzenverbände der GKV fördern unabhängige Patientenberatung - Modellvorhaben gestartet

Am 11. April war es soweit: der Fördervertrag zwischen dem Modellverbund "Unabhängige Patientenberatung Deutschland gGmbH" und den Spitzenverbände der Krankenkassen wurde in Berlin unterzeichnet. Der Sozialverband VdK ist einer der Träger des Projekts.

Bis Ende 2006 sollen 22 bundesweite regionale Beratungsstellen und eine Bundesgeschäftsstelle mit Sitz in Berlin eingerichtet werden. Versicherte und Patienten können sich in den Beratungsstellen rund um das Thema Gesundheit und über die verschiedenen Angebote in der Region informieren. Ab 2007 gibt es eine bundesweite Telefon-Hotline.

[mehr >>]


Link-Liste:

Überregionale Beratungsstellen:

Unabhängige Patientenberatung
Unabhängige Patientenberatung Deutschland gGmbH
Durch den Zusammenschluss der drei starken und in der Patientenberatung erfahrenen Partner

  • Sozialverband VdK Deutschland e.V.
  • Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.
  • Verbund unabhängige Patientenberatung V.

können sich die Patienten künftig einer der Neutralität und hohen Qualitätsansprüchen verpflichteten Patientenberatung in Deutschland sicher sein. Kompetent. Qualitätsbewußt. Unabhängig. Kostenfrei.

BAGP - PatientInnenstellen
BundesArbeitsGemeinschaft der PatientInnenstellen und -Initiativen

Patiententelefon Informationsstelle Datenbank der Theodor Springmann Stiftung
Patientenschutz und Selbsthilfe (auch überregionale Übersicht)

Patienten-Information.de
Überregionale Informationen über Selbsthilfe, Patientenberatungsstellen & Verbraucherzentralen
des "Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin", Berlin

Patientenprojekt.de
Projekt der Verbraucherzentralen Brandenburg, Schleswig-Holstein und Thüringen
zur Stärkung der Patientensouveränität.

AOK - Die Gesundheitskasse
Informationen zum Verbraucherschutz

PatienInnenSchutz
sehr umfangreiche Adressen-Sammlung von Beratungs- und Beschwerdestellen
des psychotherapie-netzwerk.de


Regionale Beratungsstellen:

Patiententelefon Informationsstelle Datenbank der Theodor Springmann Stiftung
Patientenschutz und Selbsthilfe (auch regionale Übersicht)


Weitere nützliche Informationen werden folgen - helfen Sie mit! Wenn Sie interessante Seiten mit wichtigen Informationen kennen, informieren Sie uns unter info[at]heim-mitwirkung.de.

 
Mit Nutzung dieser Internetseiten erkennt der Besucher unsere Nutzungsbedingungen (hier einsehbar) uneingeschränkt an.
Copyright © 2005-2015 Reinhard Leopold · Alle Rechte vorbehalten. ISSN 1868-243X

MKPortal ©2003-2008 mkportal.it