Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
18. Juli 2019, 20:14
Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
News: 100% kostenfreie PDF Creator und PDF Converter [HIER klicken >>]

+  Heimmitwirkung.de - Alles über Heimmitwirkung, Heim, Heimbewohner, Heimbeiräte, Heimfürsprecher, Pflege
|-+  AKTUELLES / NEWS
| |-+  Aktuelle Meldungen & Hinweise
| | |-+  Unsere Presse-Infos
| | | |-+  BIVA-APPELL: Gesundheits- und Pflegepolitik bündeln, Verbraucherrechte stärken
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: BIVA-APPELL: Gesundheits- und Pflegepolitik bündeln, Verbraucherrechte stärken  (Gelesen 166 mal)
admin
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 3.398


« am: 29. Juni 2019, 12:10 »

Appell an Bremer Koalitionsverhandler
Gesundheits- und Pflegepolitik bündeln, Verbraucherrechte stärken

Bonn/Bremen. Mit Blick auf die noch laufenden Koalitionsverhandlungen und damit verbundenen Ressortverteilungen weist der Regionalbeauftragte vom BIVA-Pflegeschutzbund erneut auf die großen Probleme im Pflegebereich hin. „Wir schlagen eine Zusammenlegung der Ressorts Gesundheit, Pflege und Verbraucherschutz vor“, sagt Reinhard Leopold. Dadurch könnten Synergieeffekte und die Vermeidung von Zuständigkeitsproblemen erreicht sowie Verbraucherrechte gestärkt werden.


Bremen habe durch die neue Regierungsformation Rot-Grün-Rot die Chance auch die Ressortzuschnitte zu korrigieren und den Erfordernissen und Bedarfen anzupassen. Die bisherige Trennung des Bereichs  Gesundheit/Verbraucherschutz und Soziales sollte überwunden und in Ergänzung mit dem neuen Bereich Pflege thematisch gebündelt werden. Besonders pflegende Angehörige stehen unter hohen physischen und psychischen Belastungen. Sie brauchen einfache, übersichtliche und logische Strukturen, wenn es um Zuständigkeiten und Unterstützung geht. Die vorgeschlagene Ressort-Bündelung könnte das bieten.

Zudem steht Bremen von allen Bundesländern seit sehr langer Zeit im Bereich Pflege und medizinische Versorgung in stationären Einrichtungen mit am schlechtesten dar.* Das müsse sich dringend ändern, fordert der Pflegeschutzbund. Ein zusammengefasstes Ressort „Gesundheit, Pflege und Verbraucher­schutz“  sollte dann die dringend benötigten Verbesserungen konsequent angehen.
…….
https://www.vdek.com/vertragspartner/Pflegeversicherung/Newsletter_Pflegenoten.html
…….
Der BIVA-Pflegeschutzbund vertritt seit 1974 bundesweit die Interessen von Menschen, die Wohn- und Pflegeangebote in Anspruch nehmen. Der BIVA-Pflegeschutzbund ist gemeinnützig, konfessionell ungebunden und überparteilich. BIVA ist die Abkürzung für Bundesinteressenvertretung für alte und pflegebetroffene Menschen e.V.   

Ansprechpartner: Reinhard Leopold
Regionalbeauftragter für den Großraum Bremen
Rembertistr. 9 | 28203 Bremen | Tel. 0421 / 7083087 | 0176 / 75860081
leopold@biva.de | www.biva.de | www.facebook.com/biva.de

Annette Stegger; Dr. David Kröll
BIVA e.V. – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Siebenmorgenweg 6-8 | 53229 Bonn | Telefon: 0228 – 909048 – 16 | Fax: 0228 – 909048 – 22  
pm.kroell@biva.de | www.biva.de| www.facebook.com/biva.de  

Bundesinteressenvertretung für alte und pflegebetroffene Menschen e.V.
Siebenmorgenweg 6-8 | 53229 Bonn
Amtsgericht Bonn | Vereinsregister Nr. 3939

* PM_Appell-an-Bremer-Koalitionsverhandler_190629.pdf (197.06 KB - runtergeladen 4 Mal.)
* DCSMonatlicheStatistik_2019-06-03_Pgl2017_Auszug-stationärePflege.pdf (49.24 KB - runtergeladen 4 Mal.)
Gespeichert

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Wir sind nicht nur für das verantwortlich,
 was wir tun, sondern auch für das,
was wir nicht tun" (Jean Molière)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.9 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.058 Sekunden mit 20 Zugriffen.
Mit Nutzung dieser Internetseiten erkennt der Besucher unsere Nutzungsbedingungen (hier einsehbar) uneingeschränkt an.
Copyright © 2005-2019 Reinhard Leopold · Alle Rechte vorbehalten. ISSN 1868-243X

Print Friendly and PDF

MKPortal ©2003-2008 mkportal.it