Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
31. Juli 2016, 12:20
Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
News: Kostenlos DSL-Tarife vergleichen [HIER klicken >>]

+  Heimmitwirkung.de - Alles über Heimmitwirkung, Heim, Heimbewohner, Heimbeiräte, Heimfürsprecher, Pflege
|-+  Infos + Meinungsaustausch (Forum)
| |-+  Information & Recht
| | |-+  Recht
| | | |-+  Pflegegesetze & Pflegerecht
| | | | |-+  Pflege-Gutachten & Pflegestufen
| | | | | |-+  Pflege-Gutachten: MDK in der Kritik
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Pflege-Gutachten: MDK in der Kritik  (Gelesen 3514 mal)
admin
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 3.074


« Antworten #6 am: 07. August 2014, 16:01 »

| REPORT MAINZ | DAS ERSTE | SWR | 11.08.2014, 21:50 Uhr

Im Zweifel gegen den Patienten?

Der Kampf um die Pflegestufe

Für viele Menschen ist es eine Schicksalsfrage: Wird mir eine Pflegestufe bewilligt oder bleibt mir die Hilfe verwehrt? Darüber entscheiden die Gutachter des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK). Unabhängig und fair sollen sie handeln. Doch daran gibt es massive Zweifel. Die REPORT-MAINZ-Reportage zeigt den Kampf von Patienten und deren Angehörigen um Gerechtigkeit.


[ARD-Mediathek >>]

Quelle: http://www.swr.de/report/ + http://youtu.be/INsnfZcuf1o
« Letzte Änderung: 12. August 2014, 00:59 von admin » Gespeichert

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Wir sind nicht nur für das verantwortlich,
 was wir tun, sondern auch für das,
was wir nicht tun" (Jean Molière)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
admin
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 3.074


« Antworten #5 am: 07. August 2014, 15:53 »

| REPORT MAINZ | DAS ERSTE | SWR | 04.02.2014

Im Zweifel gegen den Patienten?

Experten sehen die Unabhängigkeit des medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) in Gefahr. REPORT MAINZ hat aufgedeckt, dass bundesweit hauptamtliche Kassenmitarbeiter in den MDK-Verwaltungsräten sitzen, teilweise sogar über 40 Prozent.


Quelle: www.reportmainz.de + http://youtu.be/Z7v4XYCVbFk



Mehr dazu: http://www.ardmediathek.de/tv/suche?searchText=pflegestufe
« Letzte Änderung: 07. August 2014, 15:56 von admin » Gespeichert

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Wir sind nicht nur für das verantwortlich,
 was wir tun, sondern auch für das,
was wir nicht tun" (Jean Molière)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
admin
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 3.074


« Antworten #4 am: 07. August 2014, 15:42 »

ZDF WISO-Tipp:

Was tun, wenn der MDK kommt?

Worauf man beim Besuch des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung achten muss, warum man eine Vertrauensperson dabei haben und wie man bei Ablehnung vorgehen sollte, zeigt der WISO-Tipp.



Quelle: www.zdf.de/wiso + http://youtu.be/8nv9gn2k75M


Pflege: Wenn der MDK kommt

Nach Ablehnung führt Widerspruch oft zum Erfolg

Wie pflegebedürftig ein Patient ist, begutachtet der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) in einem Besuchstermin. Dabei wird festgestellt, wie viel Hilfe der Pflegebedürftige braucht und was er noch alleine kann? Am Ende sind es wenige Minuten, die darüber entscheiden, ob es Geld von der Pflegekasse gibt – oder nicht. Bei Ablehnung können Sie widersprechen.

[mehr Infos >>]

Quelle: http://www.zdf.de/wiso/
Gespeichert

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Wir sind nicht nur für das verantwortlich,
 was wir tun, sondern auch für das,
was wir nicht tun" (Jean Molière)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
admin
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 3.074


« Antworten #3 am: 07. August 2014, 15:35 »

Pflegestufe.abgelehnt (NDR.Markt_12.10.29)

3 Minuten zum Duschen, 2 Minuten um aufs Klo zu gehen. Solche "Berechnungen" sind eher Regel als Ausnahme bei der Pflegebedarfsermittlung.

Dass solche Aufwandszeiten nicht einmal bei gesunden Menschen realistisch sind, interessiert keinen. Die Kassen sparen zulasten der Kranken. Überall und immer mehr. Danke liebes Merkel-Regime für die "Kopfpauschale". ...


Quelle: www.ndr.de/markt + http://youtu.be/0L2CGTaE_xA
Gespeichert

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Wir sind nicht nur für das verantwortlich,
 was wir tun, sondern auch für das,
was wir nicht tun" (Jean Molière)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
admin
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 3.074


« Antworten #2 am: 07. August 2014, 15:28 »

Pflegestufe ...


Quelle: http://www.rechtsanwelter.de + http://youtu.be/OnO8smA6STg
Gespeichert

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Wir sind nicht nur für das verantwortlich,
 was wir tun, sondern auch für das,
was wir nicht tun" (Jean Molière)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
admin
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 3.074


« Antworten #1 am: 07. August 2014, 15:00 »

Radio Bremen TV, buten un binnen Magazin, 21.04.2011

Pflegegutachten im Akkord


Quelle: http://youtu.be/avKNQRKoq3E
« Letzte Änderung: 07. August 2014, 15:01 von admin » Gespeichert

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Wir sind nicht nur für das verantwortlich,
 was wir tun, sondern auch für das,
was wir nicht tun" (Jean Molière)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
admin
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 3.074


« am: 06. Dezember 2007, 12:32 »

ZDF, Montag, 10.12.2007, 19:25 - 20:15 Uhr

WISO-Tipp: Ihre Rechte gegenüber der Pflegeversicherung
- Gutachten - Einstufung - Widerspruch


Rund 2,2 Millionen Pflegebedürftige erhalten Leistungen aus der Pflegeversicherung, Tendenz stark steigend. Jeder dritte Antrag aber wird von den Kassen abgelehnt. Viele Betroffene sind mit der Entscheidung über ihre Pflegestufe nicht einverstanden.

Oft ist es schwierig, die Pflegebedürftigkeit im Rahmen nur eines Gutachter-besuchs für alle Beteiligten zufriedenstellend zu klären. Daher gibt es viel zu be-achten, wenn der medizinische Dienst kommt, um Grad und Umfang der Pflege-bedürftigkeit festzustellen.

Was können Betroffene tun, wenn das Gutachten nicht wie gewünscht ausfällt? Was müssen Pflegebedürftige und Angehörige vor dem Gutachterbesuch bedenken? Welche Unterlagen und Arzt-Berichte sollten bereitliegen? Wie steht es um verwirrte Pflegebedürftige? Wie funktioniert ein Widerspruchsverfahren? Wann darf ein Neuantrag gestellt werden? Die Antworten gibt der WISO-Tipp.

Quelle: http://www.tvinfo.de/classic/exe.php3?target=popup&sidnr=54976854
« Letzte Änderung: 08. August 2014, 01:18 von admin » Gespeichert

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Wir sind nicht nur für das verantwortlich,
 was wir tun, sondern auch für das,
was wir nicht tun" (Jean Molière)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.9 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.072 Sekunden mit 22 Zugriffen.
Mit Nutzung dieser Internetseiten erkennt der Besucher unsere Nutzungsbedingungen (hier einsehbar) uneingeschränkt an.
Copyright © 2005-2015 Reinhard Leopold · Alle Rechte vorbehalten. ISSN 1868-243X

MKPortal ©2003-2008 mkportal.it