Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
17. Februar 2020, 22:50
Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
News: 100% kostenfreie PDF Creator und PDF Converter [HIER klicken >>]

+  Heimmitwirkung.de - Alles über Heimmitwirkung, Heim, Heimbewohner, Heimbeiräte, Heimfürsprecher, Pflege
|-+  AKTUELLES / NEWS
| |-+  Aktuelle Meldungen & Hinweise
| | |-+  Veranstaltungen & Termine
| | | |-+  24.04.2008: DBfK „Fachtagung Familiengesundheit“, Berlin
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Verlinkte Ereignisse
  • Fachtagung Familiengesundheit: 24. April 2008
Autor Thema: 24.04.2008: DBfK „Fachtagung Familiengesundheit“, Berlin  (Gelesen 2763 mal)
admin
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 3.468


« am: 10. April 2008, 17:18 »

Fachtagung Familiengesundheit
Familien ins Zentrum der Gesundheitsförderung stellen


„Gesundheitsförderung beginnt in der Familie!“, ist eine zentrale Position des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe e.V. (DBfK). Familien spielen als Setting (Lebenswelt) der Gesundheitsförderung in der politischen Diskussion bisher kaum eine Rolle. Dies zeigte auch der erste gemeinsame Präventionskongress des Bundesministeriums für Gesundheit und der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. am 26. Februar 2008 in Berlin. Hier wurden gesundheitsfördernde Ansätze in verschiedenen Lebenswelten, wie z.B. Betrieb, Schule, Kindergarten, Senioreneinrichtungen und Stadtteil vorgestellt und diskutiert. Einen Beitrag zur Lebenswelt (Setting) Familie suchte man jedoch vergebens.

Mit der „Fachtagung Familiengesundheit“ am 24. April 2008 in Berlin rückt der DBfK die Lebenswelt Familie ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Gesundheits- und Sozialexperten aus Politik, Wissenschaft und Bildung, Sozialversicherungsträger, Einrichtungen der Kinder-, Jugend- und Altenhilfe, Verbände und Interessierte sind eingeladen, sich über bereits existierende Ansätze zur Gesundheitsförderung in und mit Familien zu informieren.

Den Schwerpunkt der Fachtagung bilden die Forschungsergebnisse des DBfK- Modellprojektes zur Familiengesundheitspflege (2004-2008). Absolventinnen der modellhaften zweijährigen Weiterbildung Familiengesundheit berichten über ihre aufsuchende Arbeit als Familiengesundheitspflegerinnen bzw. Familiengesundheitshebammen. Die Umsetzung des Ansatzes der Familiengesundheitspflege (Family Health Nurse) in anderen europäischen Ländern ist ebenso ein Thema wie die Erfahrungen aus Projekten wie „Mobil“, „Pro Kind“ und „ISA - Individuelle Schulung Angehöriger“. Angesichts der politischen Einsicht, dass wichtige Zielgruppen - insbesondere sozial Benachteiligte und Migranten - nicht im notwendigen Ausmaß durch gesundheitsfördernde und präventive Angebote erreicht werden, wird am Ende der Veranstaltung eine spannende Podiumsdiskussion erwartet.

Informationen zum Programm der Fachtagung, zum Veranstaltungsort und zur Anmeldung finden Sie im Internet unter www.dbfk.de oder www.familiengesundheitspflege.de.

Quelle: DBfK-Bundesverband e. V.  - Presseinfo
« Letzte Änderung: 10. April 2008, 17:20 von admin » Gespeichert

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Wir sind nicht nur für das verantwortlich,
 was wir tun, sondern auch für das,
was wir nicht tun" (Jean Molière)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.9 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.061 Sekunden mit 21 Zugriffen.
Mit Nutzung dieser Internetseiten erkennt der Besucher unsere Nutzungsbedingungen (hier einsehbar) uneingeschränkt an.
Copyright © 2005-2019 Reinhard Leopold · Alle Rechte vorbehalten. ISSN 1868-243X

Print Friendly and PDF

MKPortal ©2003-2008 mkportal.it